DAS PARKHOTEL DRESDEN

EIN HAUS VOLL LEBENDIGER TRADITION

Das berühmte Parkhotel auf dem Weißen Hirsch in Dresden mit seiner Kakadu Bar, dem Blauen Salon und dem „Diamant des Hauses“, dem Großen Ballsaal, gehört seit Jahrzehnten zu einer der schönsten und beliebtesten Veranstaltungsstätten und Locations in Dresden und Umgebung.

Aufwendig inszenierte Bälle, berauschende Feste und der „Tanz im Freien - im herrlichen Garten mit Terrasse“ als Höhepunkt warmer Sommermonate zogen unzählige Besucher und Hotelgäste des Hauses in das Parkhotel Weißer Hirsch. Auch prominente Persönlichkeiten, wie Heinz Rühmann, Richard Strauß, Zarah Leander und Theo Lingen wussten hier bis in die frühen Morgenstunden zu feiern und wurden vom Personal in Gold-Livree herzlich willkommen geheißen.

Auch heute kann man hier ausgelassen feiern, Konzerte und Lesungen besuchen oder die Räumlichkeiten für interessante Industrie-Veranstaltungen, außergerwöhnliche Events oder stimmungsvolle, private Feiern mieten.

Es vereint Feierlichkeiten jeglichen Genres für eine große Zielgruppe und sucht seines Gleichen - kurzum hier erlebt man Events mit Charakter.

Unter dem großen Dach befinden sich mittlerweile verschiedene Büros und Agenturen, Ladengeschäfte, Inneneinrichter und Vieles mehr. Ein bunter Mix aus kreativen Menschen an einem Ort, wo Tradition und Moderne sich verbinden.

Treten Sie ein, lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie!

 

Willkommen im Parkhotel Dresden!


HALLELUJAH AUS DEM PARKHOTEL

VIDEODREH IM BALLSAAL

Am 07.11.2020 war der Crossover-Musiker Billy Andrews alias "The Dark Tenor" für einen Videodreh zu seinem CHRISTMAS-Album in unserem Ballsaal zu Gast.
„Hallelujah“ ist die erste Single aus dem lang erwarteten Dark-Tenor-Weihnachtsalbum, welches am 13.11.2020 erschien. Ein Monument von einem Lied, das Menschen weltweit inspiriert und tief berührt. Mit diesem poetischen Meisterwerk der Popkultur eröffnet Billy Andrews alias The Dark Tenor das Album. Das Video erschien am 20.11.2020 und wir freuen uns, dass wir Teil dieser Produktion sein durften. Hallelujah, dass es bald wieder los geht in der Veranstaltungsbranche!